TensionMaster Brückenbremssystem

Produktbeschreibung

Zum E+L Produktprogramm gehört auch das TensionMaster Brückenbremssystem. Der TensionMaster gewährleistet eine optimale Kontrolle der Bogenkrümmung in Maschinenlaufrichtung, die eine wichtige Voraussetzung für maximale Verarbeitungsqualität ist. Das System verfügt über eine geschlossene Bahnzugregelung, damit geforderte Sollspannungswerte erreicht werden, und dass unabhängig von Einflussfaktoren, wie einer Änderung des Brückenvolumens oder der Geschwindigkeit. Der TensionMaster kann mit einer pneumatischen Bremse oder einem Servoantrieb konfiguriert werden, so dass verschiedene Prozess- und Produktfaktoren, die eine übermäßige Vorspannung erzeugen, die Qualität der fertigen Bögen nicht beeinträchtigen. Der Servoantrieb dient auch als Einfädelhilfe, um den Bediener beim Einfädeln der Bahn  in die Wellpappenanlage zu unterstützen.

Unsere Systeme - Ihre Vorteile

  • Produktivitätssteigerung in der Weiterverarbeitung
  • Gleichbleibende Produktqualität
  • Kompatibel mit dem Wellpappensteuerungssystem
  • Geringer Wartungsaufwand
Technische Spezifikationen
Max. Bahngeschwindigkeit 500 m/min                  
Max. Arbeitsbreite 3.300

TensionMaster Optionen

Pneumatische Bremse 100 daN Bremskraft
Pneumatische Bremse + 150 daN Bremskraft
Servoantrieb 150 daN Bremskraft
Servoantrieb + 200 daN Bremskraft