Wir nehmen die Bedrohung durch das Virus SARS-CoV-2 sehr ernst und haben vorsorgliche Maßnahmen ergriffen, um alle Beschäftigten unserer Firmengruppe bestmöglich zu schützen.

Die Geschäftsleitung und die Personalabteilung sind intern über eine speziell eingerichtete E-Mail-Adresse für alle Fragen bezüglich der Maßnahmen zu Covid-19 erreichbar. Auf der eigens eingerichteten FAQ-Seite im Intranet werden jeden Montag alle Mitarbeitenden über die Entwicklungen in Deutschland und weltweit informiert.

In den Betrieben steht Desinfektionsmittel bereit und die Frequenz der Reinigung der Arbeitsbereiche wurde erhöht. Bis auf weiteres sind alle Geschäftsreisen ausgesetzt, nähere Informationen dazu können Sie den Angaben zu den jeweiligen Ländern entnehmen.

Ländersituation

Jede unserer Tochterfirmen setzt die länderspezifischen Maßnahmen sorgfältig um, damit unsere Angestellten optimal geschützt werden und wir weiterhin für unsere Kunden erreichbar sind. Die Situation der einzelnen Länder finden Sie in der nachfolgenden Übersicht.

Europa

 

Erhardt+Leimer hat im Zuge der angeordneten Maßnahmen der Bundes- und entsprechende Landesregierung Schutzmaßnahmen für alle Werke und Töchter in Deutschland erlassen. Die Verwaltung und Produktion des Stammsitzes in Augsburg und das Team der Corrugated Division in Bielefeld befinden sich nach Möglichkeit im Home Office. Alle Ansprechpartner der Vertriebsbereiche und unsere Servicetechniker sind für unsere Kunden zuverlässig erreichbar.

Um die Produktion weiterhin gewährleisten zu können, produzieren die Werke in Leitershofen und Augsburg im 2-Schicht-Betrieb. So schützen wir unsere Arbeitnehmenden vor Ort, können die vorgeschriebenen Sicherheitsabstände einhalten und weiterhin die Bestellungen unserer Kunden termingerecht ausliefern.

 

Es gelten gelockerte Ausgangsbeschränkungen, aktuell ist kein neuer Zeitraum bzgl. der Kontakt- und Ausgangsbeschränkungen verfügbar.  Alle Beschäftigten der Verwaltung und des Service sind nach Möglichkeit im Home Office und wie gewohnt für Sie erreichbar.

 

Aufgrund der schwerwiegenden Lage in Italien war unsere Tochter in Bergamo bis 19.04.2020 geschlossen, die Verwaltung und der Service arbeiten geschlossen im Home Office und sind für Sie wie gewohnt erreichbar.

Die Produktion konnte am 20.04.2020 durch einen Beschluss der Regierung wieder aufgenommen werden.

 

Die spanische Regierung hat die strikte Ausgangssperre bis voraussichtlich Ende Juni gelockert. Alle Mitarbeitenden sind im Home Office und für die Kunden wie gewohnt zu erreichen.

 

In England gelten aktuell Ausgangsbeschränkungen bis voraussichtlichen 23. Mai 2020. Die britische Regierung hat Erhardt+Leimer England zu einem wichtigen Industrieunternehmen erklärt und die Beschäftigten dürfen trotz Ausgangssperre ihrer Tätigkeit im Büro nachgehen. Um die Sicherheit der Anwesenden zu gewährleisten und den Sicherheitsabstand einzuhalten, sind zu jedem Zeitpunkt abwechselnd 50 % der Belegschaft im Home Office und 50 % im Büro.

 

Die rumänische Regierung hat die strikten Ausgangsbeschränkungen gelockert. Sie erreichen unsere Angestellten vor Ort wie gewohnt telefonisch oder via E-Mail.

Asien

 

Die Situation hat sich in den vergangenen Wochen normalisiert und der Shutdown wurde aufgehoben. Die Grenzen sind weiterhin geschlossen und eine Einreise ist aktuell nicht möglich. Erhardt+Leimer China hat weiterhin keine Covid-19 Fälle und ist aus diesem Grund zum normalen Bürobetrieb zurückgekehrt. Die Produktion läuft wieder ohne Beeinträchtigung und Mitarbeitenden des Außendienstes und des Servicebereichs dürfen unter Auflagen Dienstreisen innerhalb Chinas antreten.

 

Korea hat keine Ausgangsbeschränkung für seine Bürgerinnen und Bürger verhängt und die Anzahl der Infektionsfälle ist aktuell rückläufig. Erhardt+Leimer Korea hat vorsorglich alle Beschäftigten der Verwaltung ins Home Office geschickt, die Abteilungsleiterinnen und Abteilugsleiter arbeiten im Büro. Die Teams des Außendiensts und die Servicetechniker treten Kundenbesuche uneingeschränkt an, sie benötigen allerdings für Reisen in Risikogebiete die Zustimmung des Vorgesetzten.

 

In Indien gelten bis 31.05.2020 weiterhin Ausgangsbeschränkungen. Die Produktion unserer Tochter konnte allerdings am 27.04.2020 teilweise wieder aufgenommen werden. Kunden können weiterhin auf digitale Unterstützung aus dem Vertrieb und dem Service vertrauen.

 

Die Situation in Taiwan hat sich weitestgehend stabilisiert. Die Belegschaft ist wie gewohnt erreichbar und arbeitet in den Räumlichkeiten von Erhardt+Leimer Taiwan. Es kommt zu keinerlei Verzögerungen im Betriebsablauf.

 

In Thailand gelten bis voraussichtlich 31. Mai 2020 Ausgangssperren von 23.00 Uhr bis 04.00 Uhr. Die Mitarbeitenden der Verwaltung konnten unter Einhaltung der vorgeschriebenen Sicherheitsanstände zur normalen Büroarbeit zurückkehren. Die Belegschaft des Vertriebs und des Services arbeiten teilweise vor Ort beim Kunden.

 

Die Regierung Japans hat die Ausgangsbeschränkungen in bestimmten Gebieten gelockert. Tokyo, Kanagawa, Saitama, Chiba und Hokkaido sind weiterhin von Einschränkungen betroffen. Einige Mitarbeitende sind nach wie vor im Home Office zu erreichen, der Großteil der Belegschaft ist allerdings zur regulären Büroarbeit zurückgekehrt.

Amerika

 

Die Ausgangsbeschränkungen in den USA wurden gelockert. In Michigan, New Jersey, New York, Connecticut, Massachusetts, New York und dem District of Columbia gelten weiterhin Ausgangsbeschränkungen für die Bevölkerung. Die Regierung hat Erhardt+Leimer Inc. zu einem wichtigen Wirtschaftsunternehmen erklärt und unter dieser Prämisse dürften sich die Mitarbeitenden auch während einer Ausgangssperre im Büro aufhalten.

Aktuell befindet sich die Belegschaft zum Großteil im Home Office und steht den Kunden vollumfänglich zur Verfügung, Dienstreisen sind zur Zeit jedoch nicht gestattet. Die Produktion ist zum momentanen Zeitpunkt nicht beeinträchtigt und alle Aufträge können planmäßig bearbeitet werden.

 

Die in Brasilien verhängte Ausgangssperre hat den Betrieb seit der Kalenderwoche 11 sehr stark eingeschränkt. Die Belegschaft ist aktuell im Home Office und das Büro ist bis auf Weiteres von Montag bis Donnerstag besetzt und freitags geschlossen.