Einleitung

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)  ist die Erhardt+Leimer GmbH, Albert-Leimer-Platz 1 in 86391 Stadtbergen, E-Mail: [email protected]erhardt-leimer.com vertreten durch die Geschäftsführer Hannelore Leimer und Dr. Michael Proeller vgl. dazu unser Impressum unter https://www.erhardt-leimer.de/impressum/.

Bei Fragen zum Datenschutz erreichen Sie unseren externen Datenschutzbeauftragten Stefan Haugg unter: Telefon: 08212435810 E-Mail: [email protected]erhardt-leimer.com, Post: Erhardt+Leimer GmbH, Datenschutzbeauftragter, Albert-Leimer-Platz 1, 86391 Stadtbergen

(im Folgenden: „Wir“) ist als Betreiber dieser Website Verantwortlicher für die personenbezogenen Daten der Nutzer (im Folgenden: „Sie“) der Website im Sinne der Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“).

Wir schützen Ihre Privatsphäre und Ihre privaten Daten. Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dem Inhalt dieser Datenschutzbestimmungen sowie den anwendbaren Datenschutzvorschriften, insbesondere der DSGVO. In diesen Datenschutzbestimmungen wird geregelt, welche personenbezogenen Daten wir über Sie erheben, verarbeiten und nutzen. Wir bitten Sie daher, die nachfolgenden Ausführungen sorgfältig durchzulesen.

1. Erheben personenbezogener Daten

1.1     Personenbezogene Daten im Sinne dieser Datenschutzbestimmungen sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Hierzu zählen insbesondere Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und ggf. Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer sowie Ihre Kreditkarten- und Kontodaten und Ihre Umsatzsteuerangaben, wenn Sie ein registrierter Händler oder Kunde sind.

1.2     Zu den personenbezogenen Daten zählen auch Informationen über Ihre Nutzung unserer Website. In diesem Zusammenhang erheben wir personenbezogene Daten wie folgt von Ihnen: Informationen über Ihre Besuche unserer Website wie bspw. Umfang des Datentransfers, den Ort, von dem aus Sie Daten von unserer Website abrufen sowie andere Verbindungsdaten und Quellen, die Sie abrufen. Dies geschieht in der Regel durch die Verwendung von Logfiles und Cookies. Nähere Informationen zu Logfiles und Cookies erhalten Sie weiter unten.

1.3     Grundsätzlich werden Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer von der zur Erfüllung der Anfrage/des Auftrags erforderlich gespeichert. Beim Besuch der Website erfasste Daten speichern wir grundsätzlich für die Dauer des Besuchs und weitere 14 Taeg. Sofern wir Ihre IP-Adresse erheben, wird diese nur für die Zeit Ihrer Nutzung der Website gespeichert und im Anschluss daran unverzüglich gelöscht oder durch Kürzung anonymisiert. Die übrigen Daten werden für eine begrenzte Zeitdauer gespeichert, die sich nach den folgenden Kriterien richtet 

  • Auftragsbezogene personenbezogene Daten: 10 Jahre
  • Bewerbungsunterlagen: zwischen 6 Monate und der Dauer eines möglichen Beschäftigungsverhältnis, im Anschluss i.d.R. 10 Jahre für relevante Unterlagen
  • Logfiles des Webservers: 14 Tage
  • Anfragen von Interessenten: für den Verlauf der Vertragsanbahnung, sollte sich die Anfrage erledigen werden die Daten unverzüglich gelöscht

2. Verwendungszweck und Rechtsgrundlage

2.1 Verwendungszwecke

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:

2.1.1  Um die von Ihnen gewünschten Dienste Onlinepräsentation der E+L Gruppe, Online-Shop, Newsletter-Verwaltung, Kontaktaufnahme auch zu Support-Zwecken, Bewerbermanagement, Besuch unseres virtuellen Messestands, Teilnahme an Gewinnspielen als auch Auftragsabwicklung zu erbringen;

2.1.2  Um sicherzustellen, dass unsere Website insbesondere unser Online-Shop als auch der Virtuelle Messestand in möglichst effektiver und interessanter Weise Ihnen gegenüber präsentiert wird; automatisierte Nachverfolgung von erstellten Angeboten

2.1.3  Um unseren Verpflichtungen aus etwaigen zwischen Ihnen und uns geschlossenen Verträgen nachzukommen;

2.1.4  Um Ihnen die Teilnahme an interaktiven Angeboten zu ermöglichen, sofern Sie dies wünschen;

2.1.5  Um Sie über Änderungen unserer Leistungen zu informieren.

2.1.6 Bereitstellung und Nachverfolgung von getätigten Downloads über Onlinepräsenzen und Shop

2.1.7 Um Sie über weitere interessante Produkte aus unserem Portfolio passend zu den von Ihnen bestellten Artikeln zu informieren und Ihnen E-Mails mit technischen oder für Sie interessanten Informationen zukommen zu lassen.

2.1.8 Um eine automatisierte Nachverfolgung von erstellten Angeboten durchführen zu können. Hierzu kontaktieren wir sie in zum Angebot passenden Zeiträumen.

 

2.2 Rechtsgrundlagen

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage folgender Rechtsgrundlagen:

2.2.1  Die Erhebung der in Ziffer 1.2 aufgeführten Daten (der Informationen über Ihre Besuche der Website, bspw. Umfang des Datentransfers, den Ort, von dem aus Sie Daten unserer Website abrufen sowie andere Verbindungsdaten) stützt sich auf Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b und a DSGVO.

2.2.2  Die Erhebung der Informationen über Ihren Computer wie in Ziffer 1.2 und 3.1 beschrieben (IP-Adresse, Status und Datenmenge der Anfrage) stützt sich auf Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO.

2.2.3  Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten durch Sie ist gesetzlich und vertraglich vorgeschrieben durch Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b).

2.2.4  Sollte die Einwilligung Rechtsgrundlage für die Datenerhebung/Datenverarbeitung gewesen sein, können Sie diese jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitungen, die bis zum Widerruf auf Grundlage der Einwilligung erfolgten, bleibt davon unberührt. Zur Ausübung Ihres Widerrufsrechts kontaktieren Sie uns bitte unter [email protected]

3. Informationen über Ihren Computer, Cookies und Targeting

3.1 Bei jedem Zugriff auf unsere Website erheben wir folgende Informationen über Ihren Computer: Die IP-Adresse Ihres Computers, die Anfrage Ihres Browsers sowie die Zeit dieser Anfrage. Außerdem werden der Status und die übertragene Datenmenge im Rahmen dieser Anfrage erfasst. Die IP-Adresse Ihres Computers wird dabei nur für die Zeit Ihrer Nutzung der Website gespeichert und im Anschluss daran unverzüglich gelöscht oder durch Kürzung anonymisiert. Wir verwenden diese Daten für den Betrieb unserer Website, insbesondere um Fehler der Website festzustellen und zu beseitigen, um die Auslastung der Website festzustellen und um Anpassungen oder Verbesserungen vorzunehmen.

3.2 Unter Umständen erheben wir außerdem Informationen über Ihre Nutzung unserer Website durch die Verwendung sog. Browser-Cookies. Dies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Datenträger gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserem System über Ihren Browser speichern. Ein Cookie enthält in der Regel den Namen der Domain, von der die Cookie-Daten gesendet wurden sowie Informationen über das Alter des Cookies und ein alphanumerisches Identifizierungszeichen. Cookies ermöglichen unseren Systemen, das Gerät des Nutzers zu erkennen und eventuelle Voreinstellungen sofort verfügbar zu machen. Sobald ein Nutzer auf die Plattform zugreift, wird ein Cookie auf die Festplatte des Computers des jeweiligen Nutzers übermittelt. Cookies helfen uns, unsere Website zu verbessern und Ihnen einen besseren, auf Sie zugeschnittenen Service anbieten zu können. Sie ermöglichen uns, Ihren Computer wiederzuerkennen, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren und dadurch:

  • Informationen über Ihre bevorzugten Aktivitäten auf der Website zu speichern und so unsere Website an Ihren individuellen Interessen auszurichten. Dies beinhaltet bspw. Werbung, die Ihren persönlichen Interessen entspricht.
  • die Geschwindigkeit der Abwicklung Ihrer Anfragen zu beschleunigen.

3.3 In den von uns verwendeten Cookies werden lediglich die oben erläuterten Daten über Ihre Nutzung der Website gespeichert. Dies erfolgt nicht durch eine Zuordnung zu Ihnen persönlich, sondern durch Zuweisung einer Identifikationsnummer zu dem Cookie („Cookie-ID“). Eine Zusammenführung der Cookie-ID mit Ihrem Namen, Ihrer IP-Adresse oder mit ähnlichen Daten, die eine Zuordnung des Cookies zu Ihnen ermöglichen würden, erfolgt nicht. Wie Sie den Einsatz von Browser-Cookies unterbinden können, erfahren Sie unter Ziffer 3.6.

3.4 Unsere Website verwendet sog. Tracking-Technologien. Wir nutzen diese Technologien, um für Sie das Internetangebot interessanter zu gestalten. Diese Technik ermöglicht es, Internetnutzern, die sich bereits für unsere Website interessiert haben, auf den Websites unserer Partner mit Werbung anzusprechen. Die Einblendung dieser Werbemittel auf den Websites unserer Partner erfolgt auf Basis einer Cookie-Technologie und einer Analyse des vorherigen Nutzungsverhaltens. Dieser Technologie bedienen wir uns nur, wenn Sie darin eingewilligt haben, der Einsatz für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich ist oder andere Rechtsvorschriften dies erlauben.

3.5 Wir arbeiten mit Geschäftspartnern zusammen, die uns dabei unterstützen, das Internetangebot und die Website für Sie interessanter zu gestalten. Daher werden bei einem Besuch der Website auch Cookies von diesen Partnerunternehmen auf Ihrer Festplatte gespeichert. Hierbei handelt es sich um Cookies, die sich automatisch nach der vorgegebenen Zeit löschen. Auch durch die Cookies unserer Partnerunternehmen werden lediglich unter einer Cookie-ID Daten erhoben, die es unseren Werbepartnern ermöglichen, Sie mit Werbung anzusprechen, die Sie auch tatsächlich interessieren könnte. Die Parteien, die Cookies auf dieser Website nutzen, werden unten aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie auswählen, ob Sie bestimmte Cookies auf dieser Website erlauben möchten.

3.6     Wir nutzen die folgende Analysetools Piwik Pro, Google Analytics, Adobe Analytics, Adobe Target und die Adobe Experience Cloud, die es uns ermöglichen, Nutzungsprofile zu erstellen und unseren Internetauftritt zu optimieren. Zu diesem Zweck verarbeiten die Diensteanbieter Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wobei eine Verknüpfung mit anderen öffentlichen Quellen hergestellt werden kann. Mithilfe entsprechender Vorkehrungen wird die IP-Adresse so gekürzt, dass der Personenbezug zu Ihrer IP-Adresse entfällt. Sofern personenbezogene Daten an externe Server in einem Drittland gesendet werden, haben wir mit dem jeweiligen Auftragsverarbeiter Vereinbarungen über die Auftragsverarbeitung geschlossen, die Garantien dafür bieten, dass die Vorgaben des Datenschutzrechts eingehalten werden. Als Rechtsgrundlage dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Der Erhebung von Daten durch Analysetools können Sie jederzeit widersprechen. Im Einzelnen werden im Rahmen dieser Website folgende Cookie-basierte Tools eingesetzt: 

3.7 Auf der Website werden Technologien von Bing Ads (bingads.microsoft.com) eingesetzt, welche von der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA („Microsoft“) bereitgestellt und betrieben werden. Dabei wird vom Dienstanbieter Microsoft ein Cookie auf Ihrem Endgerät gesetzt, sollten Sie über eine Microsoft-Bing-Anzeige auf unsere Website gelangt sein. So können Microsoft und wir erkennen, dass jemand auf eine Anzeige geklickt hat, die zu unserer Website weitergeleitet wurde und eine definierte Zielseite erreicht hat. Wir erfahren dabei nur die Gesamtzahl der Nutzer, die auf eine Anzeige reagiert haben und so zu unserer Webpräsenz weitergeleitet wurden. Microsoft erhebt, verarbeitet und nutzt über das Cookie Informationen, aus denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden. Diese Nutzungsprofile dienen der Analyse des Besucherverhaltens und werden zur Ausspielung von Werbeanzeigen verwendet. Es werden keine persönlichen Informationen zur Identität des Nutzers verarbeitet.

Wenn Sie nicht möchten, dass Informationen zu Ihrem Verhalten von Microsoft wie beschrieben verwendet werden, können Sie dies beispielsweise per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert, erledigen. Weiterhin können Sie die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Microsoft verhindern, indem Sie unter dem folgenden Link choice.microsoft.com/de-DE/opt-out widersprechen.

Weitere Informationen zum Datenschutz und zu den eingesetzten Cookies bei Microsoft und Bing Ads finden Sie auf der Website von Microsoft https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement 

3.8 Mit Ihrer Einwilligung können Sie unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Sie über unsere aktuellen interessanten Angebote informieren. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter auf der Website oder im Webshop verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Angabe Ihrer E-Mail-Adresse eine Bestätigungs-E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie dies nicht bestätigen, wird Ihre Anmeldung automatisch gelöscht. Sofern Sie den Wunsch nach dem Empfang des Newsletters bestätigen, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse so lange, bis Sie den Newsletter abbestellen. Die Speicherung dient alleine dem Zweck, Ihnen den Newsletter senden zu können. Des Weiteren speichern wir jeweils bei Anmeldung und Bestätigung Ihre IP-Adressen und die Zeitpunkte, um einen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten zu verhindern.

(2) Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein die E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer Angaben ist freiwillig und wird allein zu einer Personalisierung des Newsletters verwendet. Auch diese Daten werden bei Widerruf vollständig gelöscht.

(3) Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link, per E-Mail an [email protected] oder durch eine Nachricht an die unter Nr. 1 angegebenen Kontaktdaten erklären. Ihre angegebenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

(4) Die Newsletter enthalten sogenannte Zählpixel. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, die in solche E-Mails eingebettet wird, welche im HTML-Format versendet werden, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu ermöglichen. Dadurch kann eine statistische Auswertung des Erfolges oder Misserfolges von Online-Marketing-Kampagnen durchgeführt werden.

Mit den so gewonnen Daten erstellen wir ein Nutzerprofil, um Ihnen den Newsletter auf Ihre individuellen Interessen zuzuschneiden. Dabei erfassen wir, wann Sie unsere Newsletter lesen, welche Links Sie in diesen anklicken und folgern daraus Ihre persönlichen Interessen. Diese Daten verknüpfen wir mit von Ihnen auf unserer Website getätigten Handlungen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO und Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Auftragsverarbeiter für den Newsletterversand ist Sendinblue;

Sendinblue GmbH
Köpenicker Straße 126
10179 Berlin

https://de.sendinblue.com/datenschutz-uebersicht/ 

3.9 Google Tag Manager

Auf der Webseite wird der Google Tag Manager eingesetzt, eine Dienstleistung der Google Inc. („Google“). Durch diesen Dienst können Website-Tags über eine Oberfläche verwaltet werden. 
Das Tool Tag Manager selbst (das die Tags implementiert) ist eine cookielose Domain und erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Rechtsgrundlage für die Vearbeitung ist Ihre Einwilligung nach Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Die Verantwortliche Stelle ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Weitere Informationen https://support.google.com/tagmanager/answer/9323295?hl=de

3.10 Google Dynamic Remarketing Auf der Website wird Google Dynamic Remarketing eingesetzt. Dadurch kann Nutzern auf Grundlage ihres Surfverhaltens auf beliebigen Webseiten Werbung für Produkte angezeigt werden, die sie in der Vergangenheit aufgerufen haben. Nutzt ein Verantwortlicher Google Remarketing werden in den Quellcode der Website Tools von Google miteinbezogen die das Setzen von Cookies auf dem jeweils verwendeten Endgerät des Besuchers erlauben. Mittels dieser Cookies ist es Google möglich, den Besucher auch auf anderen Webseiten wiederzuerkennen. Durch die Implementierung der geräteübergreifenden Funktion durch Google ist die Anzeigenwerbung über mehrere Endgeräte möglich. Voraussetzung der geräteübergreifendem Funktion ist, dass der jeweilige Besucher einer Verknüpfung seiner app- oder programmbasierten Browserverläufe mit seinem Google-Account zugestimmt hat.

Meldet sich ein Besucher zeitlich versetzt auf mehreren Endgeräten auch nur für eine logische Sekunde mit seinem Google-Account an, ist Google in der Lage, die auf den Endgeräten hinterlegten Remarketing-Cookies zusammenzuführen und den Besucher sodann geräteübergreifend zu bewerben. Hierfür werden laut Google vorübergehend google-authentifizierte IDs der Nutzer erhoben, welcher der geräteübergreifenden Zielgruppenbildung dienen.

Sie können in den Einstellungen für Werbung die personalisierte Werbung bei Google deaktivieren. Näher Informationen können Sie unter support.google.com/ads/answer/2662922 entnehmen. Alternativ haben Sie die Möglichkeit einen Browser-Plug-in zu verwenden. Informationen hierzu sind unter support.google.com/ads/answer/7395996 erhältlich.

Bitte beachten Sie, dass durch die Nutzung der vorgenannten Funktionen lediglich die personalisierte Werbung deaktiviert ist. Dadurch sind Anzeigen nicht mehr auf Ihre Interessen abgestimmt.Sie können die Cookie Setzung per Browser Einstellung verhindern.

Weiter Informationen zum Datenschutz bei Google erhalten Sie unter www.google.de/policies/privacy/.

3.11 Google Ads

Auf der Website wird Google AdWords Conversion eingesetzt. Das ist ein Tool zur Messung von Interaktionen von Internetnutzern mit unseren geschalteten Anzeigen. Wenn ein Nutzer in der Google Suche oder auf den ausgewählten Website des Google Displaynetzwerks auf unsere Textanzeige klickt oder die Videoanzeige ansieht, wird auf seinem Computer ein temporäres Cookie gespeichert. Das Cookie verliert nach 30 Tagen seine Gültigkeit und dient nicht der persönlichen Identifizierung.

Schließt ein Nutzer eine Conversion innerhalb dieses Zeitraums auf unserer Website ab, wird das Cookie über den Tracking Tag ausgelesen und mit den Conversion-Daten zurück an AdWords gesendet. Die mithilfe des Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für uns zu erstellen. Wir erfahren dadurch bspw. die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben. Eine persönliche Identifikation der Nutzer ist uns nicht möglich.

Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie das Setzen des Cookies per Browser-Einstellung verhindern.

Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie unter https://policies.google.com/privacy?gl=de 

3.12   Jede Verarbeitung personenbezogener Daten, die nicht zwingend erforderlich ist, setzt eine Einwilligung Ihrerseits voraus. Darunter fallen insbesondere Cookies zu Analyse-, Tracking- oder Werbezwecken. Entsprechende Daten werden nur mit Ihrem ausdrücklichen Einverständnis verarbeitet. Dies gilt auch im Falle einer Weitergabe personenbezogener Daten an Geschäftspartner oder Dritte, Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO. Die Einwilligung kann jederzeit mit der Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Cookie-Einstellungen

4. Datensicherheit

Alle Informationen, die Sie an uns übermitteln, werden auf Servern innerhalb der Europäischen Union gespeichert. Leider ist die Übertragung von Informationen über das Internet nicht vollständig sicher, weshalb wir die Sicherheit der über das Internet an unsere Website übermittelten Daten nicht garantieren können. Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme jedoch durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen ab. Insbesondere werden Ihre persönlichen Daten bei uns verschlüsselt übertragen. Wir bedienen uns dabei des Codierungssystems SSL (Secure Socket Layer) sowie TLS (Transport Layer Security).

5. Keine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn, Sie haben in die Datenweitergabe eingewilligt oder wir sind aufgrund berechtigten Interesses, gesetzlicher Bestimmungen und/oder behördlicher oder gerichtlicher Anordnungen zu einer Datenweitergabe berechtigt oder verpflichtet. Dabei kann es sich insbesondere um die Auskunftserteilung für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr oder zur Durchsetzung geistiger Eigentumsrechte handeln.

6. Datenschutz und Websites Dritter

Die Website kann Hyperlinks zu und von Websites Dritter enthalten. Wenn Sie einem Hyperlink zu einer dieser Websites folgen, beachten Sie bitte, dass wir keine Verantwortung oder Gewähr für fremde Inhalte oder Datenschutzbedingungen übernehmen können. Bitte vergewissern Sie sich der jeweils geltenden Datenschutzbedingungen, bevor Sie personenbezogene Daten an diese Websites übermitteln.

7. Unsere Aktivitäten in den sozialen Netzwerken

Im Folgenden informieren wir Sie über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten, insbesondere über die Nutzung unserer Präsenzen in sozialen Netzwerken und Angeboten.

Bitte prüfen Sie sorgfältig, welche personenbezogenen Daten Sie mit uns über soziale Netzwerke teilen. Solange Sie beispielsweise in Ihrem jeweiligen Account angemeldet sind und unser bei den Anbietern betriebenes Profil besuchen, kann der Anbieter dies unmittelbar Ihrem Profil zuordnen. Sie sind damit für den Anbieter eindeutig erkennbar.

Ihr Besuchsverlauf kann somit zur Erstellung eines Profils über Sie durch den Anbieter genutzt werden. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Anbieter die Daten ihrer Nutzer (z.B. persönliche Informationen, IP-Adresse etc.) speichern und diese ggf. auch für geschäftliche Zwecke nutzen.

Grundsätzlich betreiben wir die Seiten und Profile, um mit Kunden, Interessenten und Mitarbeitern sowie potentiellen Mitarbeitern besser und komfortabel in Kontakt treten zu können. Die Vergangenheit hat uns gezeigt, dass unsere Aktivitäten über die Online-Präsenz in Form einer Website hinaus zu einer deutlich höheren Marktdurchdringung und damit Kontaktmöglichkeit führt. Deshalb sind die Aktivitäten in den sozialen Netzwerken für uns ein wesentlicher Faktor für unseren Geschäftserfolg. Für die Nutzung der Dienste verweisen wir deshalb auf ein ausdrückliches berechtigtes Interesse unsererseits (Artikel 6 Absatz 1 lit. f). Durch die Nutzung unserer Profil-Seiten in den jeweiligen sozialen Netzwerken werden zu den personenbezogenen Daten, die Sie selbst bei der Erstellung Ihres Zugangs an den Anbieter weitergegeben haben, Nutzungsdaten gesammelt, und im Regelfall erstellt der jeweilige Anbieter ein personalisiertes Nutzungsprofil. Dies liegt jedoch nicht in unserem Einflussbereich. Unsere Aktivität ermöglicht ausschließlich, dass der Anbieter aufzeichnen kann, dass Sie Interesse an unserem Unternehmen hatten und dass Ihnen möglicherweise unsere Beiträge gefallen. Neben dem vom Anbieter außerhalb unseres Einflussbereichs durchgeführten Tracking bestehen daher wissentlich keine Faktoren, welche Ihre Grundrechte und Grundfreiheiten einschränken würden und unserem berechtigten Interesse an der Nutzung der genannten Dienste entgegenwirken würden. Im Fall des genannten Trackings (Aufzeichnung und Auswertung Ihres Nutzerverhaltens durch den Anbieter) hoffen wir selbstverständlich auch auf eine zeitnahe Klärung und Schaffung von Rechtssicherheit.

Unter folgendem Link können Sie effizient Ihren Browser konfigurieren lassen, um dem ungewollten Aufzeichnen Ihres Nutzerverhaltens entgegenzuwirken, jedoch vermutlich nicht vollumfänglich:

http://www.youronlinechoices.com

Nähere Informationen zur Datenverarbeitung sowie zur Verantwortlichen Stelle des Anbieters erhalten Sie unter den nachfolgenden Links.

Facebook
Verantwortliche Stelle bei Facebook: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland)
Facebook-Seiten auf Grundlage einer Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung personenbezogener Daten
Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/,
Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads

Google/ YouTube
Verantwortliche Stelle bei Google: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA)
Datenschutzerklärung:  https://policies.google.com/privacy,
Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated,

Instagram
Verantwortliche Stelle bei Instagram: Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA)
Datenschutzerklärung/ Opt-Out: http://instagram.com/about/legal/privacy/.

Twitter
Verantwortliche Stelle: Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA)
Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy
Opt-Out: https://twitter.com/personalization,

LinkedIn
Verantwortliche Stelle bei Linkedin: LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland)
Datenschutzerklärung https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy ,
Opt-Out: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out

Xing
Verantwortliche Stelle bie XING: XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland
Datenschutzerklärung/ Opt-Out: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung.

8. Umgang mit Bewerbungsunterlagen

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen Ihrer Bewerbung von Ihnen erhalten auf der Grundlage von § 32 BDSG a. F, § 26 BDSG n. F. Dies sind Stammdaten wie Angaben zu Name und Adresse; Daten über Kenntnisse und Fähigkeiten wie Zeugnisse, Lebenslauf, Beurteilungen sowie Kommunikationsdaten.

Ihre Daten werden für die Besetzung von Stellen also zum Zwecke der Speicherung, Auswertung, Zuordnung und internen Weiterleitung Ihrer Bewerbung verwendet. Im Rahmen des Bewerbungsprozesses sind Ihre Bewerbungsdaten für den jeweiligen Personalverantwortlichen und der Geschäftsleitung zugänglich und werden den Führungskräften der suchenden Fachabteilung zur Verfügung gestellt. Ihre Daten werden im Übrigen nicht an Dritte weitergegeben.

Übersandte Unterlagen abgelehnter Bewerber werden 6 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens aus unserem System gelöscht.

Bewerbungen, für die einer Speicherung für ggf. später zu besetzende Stellen zugestimmt wurde, werden maximal für 12 Monate gespeichert und anschließend vollständig gelöscht.

9. Hosting

Hosting Website

Newsfactory
Curt-Frenzel-Str. 2
86167 Augsburg

https://www.newsfactory.de/privacy.html

Timme Hosting GmbH & Co. KG
Ovelgönner Weg 43
21335 Lüneburg
Deutschland

https://timmehosting.de/datenschutz

Adobe
Adobe Systems Software Ireland Limited
4-6 Riverwalk
City West Business Campus
Saggart D24, Dublin
Irland

www.adobe.com/de/privacy/policy.html

Hosting Online-Shop

Hetzner Online GmbH
Industriestr. 25
91710 Gunzenhausen
Germany

https://www.hetzner.com/legal/privacy-policy

10. Online-Meetings und Telefonkonferenzen via „Lifesize“

Wir möchten Sie nachfolgend über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit der Nutzung von „Lifesize“ informieren.

Wir nutzen das Tool „Lifesize“, um Telefonkonferenzen, Online-Meetings, Videokonferenzen und/oder Webinare durchzuführen (nachfolgend: „Online-Meetings“).

Verantwortlicher für Datenverarbeitung, die im unmittelbaren Zusammenhang mit der Durchführung von „Online-Meetings“ steht, ist die Lifesize, Inc., 1601 South Mopac Expressway, Suite 100, Austin, Texas 78746, www.lifesize.com/en/legal-notices/privacy-policy/

Hinweis: Soweit Sie die Internetseite von „Lifesize“ aufrufen, ist der Anbieter von „Lifesize“ für die Datenverarbeitung verantwortlich. Ein Aufruf der Internetseite ist für die Nutzung von „Lifesize“ jedoch nur erforderlich, um sich die Software für die Nutzung von „Lifesize“ herunterzuladen.

Wenn Sie die „Lifesize“-App nicht nutzen wollen oder können, können Sie „Lifesize“ auch über Ihren Browser nutzten. Der Dienst wird dann insoweit auch über die Website von „Lifesize“ erbracht.

Bei der Nutzung von „Lifesize“ werden verschiedene Datenarten verarbeitet. Der Umfang der Daten hängt dabei auch davon ab, welche Angaben zu Daten Sie vor bzw. bei der Teilnahme an einem „Online-Meeting“ machen.

Folgende personenbezogene Daten sind Gegenstand der Verarbeitung:

Angaben zum Benutzer: z. B. Anzeigename („Display name“), ggf. E-Mail-Adresse, Profilbild (optional), Bevorzugte Sprache

Meeting-Metadaten: z. B. Datum, Uhrzeit, Meeting-ID, Telefonnummern, Ort

Text-, Audio- und Videodaten: Sie haben ggf. die Möglichkeit, in einem „Online-Meeting“ die Chatfunktion zu nutzen. Insoweit werden die von Ihnen gemachten Texteingaben verarbeitet, um diese im „Online-Meeting“ anzuzeigen. Um die Anzeige von Video und die Wiedergabe von Audio zu ermöglichen, werden entsprechend während der Dauer des Meetings die Daten vom Mikrofon Ihres Endgeräts sowie von einer etwaigen Videokamera des Endgeräts verarbeitet. Sie können die Kamera oder das Mikrofon jederzeit selbst über die „Lifesize“-Applikationen abschalten bzw. stummstellen.

Wir verwenden „Lifesize“, um „Online-Meetings“ durchzuführen. Wenn wir „Online-Meetings“ aufzeichnen wollen, werden wir Ihnen das im Vorwege transparent mitteilen und – soweit erforderlich – um eine Zustimmung bitten.

Wenn es für die Zwecke der Protokollierung von Ergebnissen eines Online-Meetings erforderlich ist, werden wir die Chatinhalte protokollieren. Das wird jedoch in der Regel nicht der Fall sein.

Eine automatisierte Entscheidungsfindung i.S.d. Art. 22 DSGVO kommt nicht zum Einsatz.

Soweit personenbezogene Daten von unseren Beschäftigten verarbeitet werden, ist § 26 BDSG die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung. Sollten im Zusammenhang mit der Nutzung von „Lifesize“ personenbezogene Daten nicht für die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses erforderlich, gleichwohl aber elementarer Bestandteil bei der Nutzung von „Lifesize“ sein, so ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung. Unser Interesse besteht in diesen Fällen an der effektiven Durchführung von „Online-Meetings“.

Im Übrigen ist die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung bei der Durchführung von „Online-Meetings“ Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, soweit die Meetings im Rahmen von Vertragsbeziehungen durchgeführt werden.

Sollte keine vertragliche Beziehung bestehen, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Auch hier besteht unser Interesse an der effektiven Durchführung von „Online-Meetings“.

Personenbezogene Daten, die im Zusammenhang mit der Teilnahme an „Online-Meetings“ verarbeitet werden, werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben, sofern sie nicht gerade zur Weitergabe bestimmt sind. Beachten Sie bitte, dass Inhalte aus „Online-Meetings“ wie auch bei persönlichen Besprechungstreffen häufig gerade dazu dienen, um Informationen mit Kunden, Interessenten oder Dritten zu kommunizieren und damit zur Weitergabe bestimmt sind.

Weitere Empfänger: Der Anbieter von „Lifesize“ erhält notwendigerweise Kenntnis von den o.g. Daten, soweit dies im Rahmen unseres Auftragsverarbeitungsvertrages mit „Lifesize“ vorgesehen ist.

11. Änderungen dieser Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzbestimmungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Eine jeweils aktuelle Version ist auf der Website verfügbar. Bitte suchen Sie die Website regelmäßig auf und informieren Sie sich über die geltenden Datenschutzbestimmungen.

12. Ihre Rechte und Kontakt

Bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen Ihnen umfangreiche Rechte zu. Zunächst haben Sie ein umfangreiches Auskunftsrecht und können ggf. die Berichtigung und/oder Löschung und/oder Sperrung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Sie können auch eine Einschränkung der Verarbeitung verlangen und haben ein Widerspruchsrecht sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Falls Sie eines Ihrer Rechte geltend machen und/oder nähere Informationen hierüber erhalten möchten, wenden Sie sich an uns über [email protected]erhardt-leimer.com .

Darüber hinaus steht Ihnen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde zu. Sollten Sie Fragen, Kommentare oder Anfragen bezüglich der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns haben, wenden Sie sich bitte ebenfalls an uns unter den angegebenen Kontaktdaten.