Optimale Aufwicklung für jedes Material

Egal ob Maschen- oder Webwaren – bei der Aufwicklung ist die richtige Bahnführung im Einlauf entscheidend. So muss unter anderem der variierende Bahnzug bei elastischen Materialien berücksichtigt werden. Gerade bei querelastischen Bahnen wird hier sehr oft eine definierte Bahnbreite auf dem Wickel erwartet. Werden sehr hohe Ansprüche an ein kantengerades Aufwickeln gestellt, so wird in der Regel der Aufwickler als sogenannte Wickelbocksteuerung ausgeführt.

Kontakt

+49 (0)821/2435-0


PRODUKTÜBERSICHT für Warenschaumaschinen


Label Expo Europe | Brüssel, Belgien

25. - 28. September 2017

Halle 4 | Stand 4D45

FEFCO | Wien, Österreich

11. - 13. Oktober 2017

Stand 18

Der E+L Newsletter