Zukunftssichere Bahnlauftechnik für die Textilindustrie

Bereits 1931 entwickelte Erhardt+Leimer erste feinmechanische Apparate für die Textilindustrie und setzte damit schon früh Maßstäbe für die Qualitätskontrolle im Produktionsprozess von Textilien. Mit dieser mehr als 80-jährigen Erfahrung ist Erhardt+Leimer heute mit 18 Tochterunternehmen weltweiter Marktführer für Bahnlauftechnik sowohl in der Textilbranche als auch in der Papier- und Folienverarbeitung.

Durch stetige Weiterentwicklung der Produkte von Erhardt+Leimer und die Neuentwicklung von Innovationen werden Kunden aus der Textilindustrie, Teppichindustrie und Vliesindustrie im globalen Wettbewerb unterstützt. So begegnen unsere Kunde problemlos dem zunehmenden Wettbewerbs- und Preisdruck mit den besten Lösungen und können sich klar von Ihrer Konkurrenz differenzieren.

Mit unseren umfassenden Kontroll-, Regel- und Inspektionssystemen für den Bahnlauf in der Textilbranche ermöglichen wir Ihnen wesentliche Produktionssteigerungen und Qualitätsverbesserungen Ihrer Produkte. Die Automatisierungssysteme und Systemlösungen von Erhardt+Leimer sind dabei die zukunftssichere Antwort auf die kontinuierlich steigenden Anforderungen des modernen Maschinen- und Anlagenbaus – und das nicht nur in der Textilindustrie. Wir sind Ihr kompetenter und zuverlässiger Partner, wenn es um optimale Lösungsansätze in Sachen Bahnlaufregelung, Bahnausbreitung, Bahnkraftregelung und Schneiden von Bahnen geht.


Produktübersicht für die Textil-, Teppich- und Vliesindustrie