Flexible Bahnlauftechnik für die Hygieneindustrie

Die Hygieneindustrie stellt in hoch komplexen Prozessen eine Vielzahl von Artikeln her, die aus unserem Alltag nicht mehr weg zu denken sind. Bei immer höher werdenden Geschwindigkeiten werden dabei Materialien wie Spinnvliese, Zellstoffe, Meshgewebe, Folien und Bänder zum fertigen Endprodukt zusammengefügt. Erhardt+Leimer entwickelt für die Hygieneindustrie Systeme, welche die Synchronisation aller Produktionsstränge bei höchster Qualität über alle Prozessschritte zuverlässig erfüllen.

Bahnregelung, Bahnkraftmessung und Bahnkraftregelung aus einem Guss

Ob Damenhygiene, Babywindeln oder Feuchttücher – in der Hygieneindustrie gehören Lösungen von Erhardt+Leimer zur ersten Wahl.  Mit exakt aufeinander abgestimmten und bewährten Komponenten ermöglichen unsere Regel- und Messsysteme eine Steigerung der Effizienz bei höchster Qualität. Die Vernetzbarkeit aller Systeme macht die enge Abstimmung aller Produktionsschritte in Echtzeit erst möglich.

Mit diesen Systemen für die Hygieneindustrie können Ausfallzeiten minimiert und die Produktionsgeschwindigkeit erhöht werden. Die Kunden von Erhardt+Leimer begegnen damit problemlos dem zunehmenden Wettbewerbs- und Preisdruck. Mit der vorausschauenden Weiterentwicklung der Systeme für die Hygieneindustrie setzt Erhardt+Leimer neue Maßstäbe an den Markt.


PRODUKTÜBERSICHT für die Hygieneindustrie